Sozialräume bei einem Lebensmittelbetrieb zur Getränkeherstellung

Bei einem Hersteller von Säften und Mixgetränken haben wir verschiedene Räume eingerichtet, um die Prozesse des Umkleidens von Personal, Besuchern und Servicetechnikern zu optimieren.

Umkleideräume Personal

 

Die eingesetzen Edelstahl-Umkleidespinde verfügen über eine Abteilbreite von 445 mm. Eine interne Trennwand im unteren Bereich ermöglicht die hygienisch getrennte Aufbewahrung von Weiß- und Schwarzkleidung. Je Schrankhälfte sind 5 verschiebbare Hacken auf einer Kleiderstange verfügbar. Das Türblatt mit Drehriegelverschluss mit Zylinderschloss verfügt über ein Lochmuster zur Durchlüftung der Spinde. Die aufgesetzten Edelstahl-Schrägdächer verhindern das unerwünschte Ablagern von Gegenständen auf den Spinden.

Ergänzt werden die Spinde durch Sitzbänke mit HPL-Sitzflächen, die maßgenau und platzsparend an die räumlichen Gegebenheiten angepasst wurden.

Raum für Wäscheausgabe und -rücknahme

 

Für die Ausgabe und Rücknahme von persönlicher Arbeitskleidung wurden in einem Raum Edelstahlschränke mit Tür-in-Tür-Lösung eingebaut. Diese Tür-Lösung ermöglicht dem einzelnen Mitarbeiter nur sein Fach zu öffnen, während das den Raum beschickende Personal mehrere Fächer mit einer Tür auf einmal öffnen kann, um frische Wäsche zeitsparend einzusortieren.

Wäscherücknahmeschränke mit großen Einwurföffnungen und Drahtgitterkörben für die Aufnahme von Schmutzwäsche sorgen für ein ordentliches Umfeld.

Alle Schränke wurden mit Schrägdächern und Zylinderschlössern versehen.

Besucherschleuse

 

Speziell für Besucher des Werkes sowie Servicetechniker wurde eine Besucherschleuse mit Edelstahl-Umkleidespinden, Schuhfächern und Handwaschmöglichkeit integiert. Die Spinde verfügen über eine Abteilbreite von 295 mm, eine durchgehende Hutablage und eine Kleiderstange mit verschiebbaren Haken. Als Schlosslösung wurden Münzschlösser eingesetzt.

Eine Edelstahl-Sitzbank mit integriertem Lagerraum, Ablagemöglichkeit und Abwurf für Einwegkleidung vervollständigt der Raum. Für Wechselschuhe steht ein Fächerregal zur Verfügung.

Zusammen mit den Sozialräumen haben wir in diesem Unternehmen auch die Hygieneschleusen installiert. Projektdetails und Fotos finden Sie hier:

Sailer_Hygieneschleuse_4744.jpgHygieneschleusen bei einem Lebensmittelbetrieb zur Getränkeherstellung

Bei Fragen zu diesem Projekt beraten wir Sie gern telefonisch unter +49 [0]731 98 59 0-0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

letzte Änderung: 27.02.2019

SAILER

Friedrich Sailer GmbH
Memminger Straße 55
89231 Neu-Ulm
Deutschland