Vollautomatische Rohrbahnanlage mit Förderern

Kunde: Metzgereigenossenschaft in Süddeutschland

Aufgabe: Planung und Umsetzung einer anspruchsvollen Rohrbahnanlage mit vollautomatischen Fleisch- und Hakenkreislauf inkl. Verladung, Wiegeeinrichtung und Zerlegeraum für die Grob- und Feinzerlegung von ca. 600 Schweinehälften und 40 bis 50 Rinder je Tag

Besonderheiten:

  • Die gesamte Anlage ist trotz vollautomatischer Steuerung einfach und intuitiv zu bedienen. Die Anlieferung erfolgt über zwei Entladeelevatoren, die bei Bedarf auch zum Beladen von Metzgereifahrzeugen genutzt werden können.
  • Direkt nach dem Entladen laufen die Schweinehälften und Rinder über einen vollautomatischen Wiegeförderer, der ein Abwiegen im Prozess ohne jede Verzögerung ermöglicht, während parallel die Weiterförderung in die Kühlräume erfolgt.
  • Im Kühlraum für Schweinehälften werden die Waren abhängig von der Anforderung der Mitarbeiter im Zerlegebereich automatisch eingelagert / gestapelt oder direkt über verschiedene Förderer in den Bereich der Fleischzerlegung transportiert.
  • Im Zerlegebereich sorgen ein Förderer für die Grobzerlegung und ein Förderer für den Transport der feinzerlegten Fleischteile für einen reibungslosen und effizienten Arbeitsablauf. Für Rinder/Großvieh gibt es einen eigenen Kühlraum, die Zerlegung erfolgt ergonomisch mit Podesten.
  • Leere Haken werden ebenfalls automatisch im Kreislauf bewegt bzw. für die Rückgabe auf einer Leerhakenbahn zwischengelagert.
  • Zerlegte Ware wird automatisch zurück in die Kühlräume transportiert und zwischengelagert, bis sie von den angeschlossenen Metzgereien zur Weiterverarbeitung in den Handwerksbetrieben abgeholt wird.
  • Insgesamt kamen bei diesem Projekt zwölf Förderer (Wiegeförderer, Transportförderer, Einlagerungsförderer, Zerlegeförderer, Leerhakenförderer etc.) sowie drei Elevatoren zum Einsatz.
  • Die Steuerung erfolgt über eine ebenfalls gelieferte zentrale SPS-Steuerung mit unterschiedlichen Anforderungsterminals im gesamten Arbeitsbereich.

Bei Fragen zu diesem Projekt beraten wir Sie gern telefonisch unter +49 [0]731 98 59 0-0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

22.06.2017
SAILER

Friedrich Sailer GmbH
Memminger Straße 55
89231 Neu-Ulm
Deutschland

www.friedrich-sailer.de
info@friedrich-sailer.de
+49 [0] 731 98 59 0-0