Hygienekonzept Bäckerei mit 40 Filialen

Für Marcus Staib, Geschäftsführer der Bäckerei Staib, ist es eine persönliche Verpflichtung, seinen Kunden jeden Tag einwandfreie und schmackhafte Backwaren zu liefern. Für das neue Betriebsgebäude war es daher sein Ziel, höchste Maßstäbe bei der Personalhygiene zu erreichen.

Die Friedrich Sailer GmbH war frühzeitig in die Planung einbezogen, um durch intelligente Planung der Wege die Zahl der notwendigen Hygieneschleusen auf ein Minium zu reduzieren.

  • Umkleidekabinen, die jeweils in unreine Bereiche mit Spinden für die Alltagskleidung und reine Bereiche mit Spinden für die Arbeitskleidung unterteilt sind
  • platzeffektive Aufstellung der Spinde Rücken an Rücken mit geneigten Dächern, um einen Missbrauch als Ablagefläche zu verhindern
  • Edelstahlspinde als nachhaltige und hygienische Investition
  • Pausen- und Sanitärräume befinden sich vor der Hygieneschleuse, Mitarbeiter, die sich in diesen Räumen aufhalten sind durch die Wegeführung gezwungen, vor dem erneuten Betreten der Produktionsräume die Hygieneschleuse komplett zu durchlaufen

Besonderheit: Bei der Planung der Sozialräume wurde bereits zusätzlicher Platz für weitere Spinde vorgesehen, die bei weiterem Wachstum ohne bauliche Maßnahmen kostengünstig nachgerüstet werden können.

Baeckerei_Spinde.jpgBaeckerei_Raumplan.jpg

Folgende Schritte durchläuft der Mitarbeiter in der Hygieneschleuse vor dem Betreten der Produktionsräume:

  • berührungsfreie Seifenentnahme mit Zwangssteuerung -  erst nach korrekter Seifenentnahme wird das Drehkreuz freigeschaltet
  • Waschen der Hände in der sensorgesteuerten Handwaschrinne - durch die Seife auf den Händen wird das Händewaschen sichergestellt
  • Trocknen der Hände mit zwei Händetrocknern Dyson Airblade - eine umweltfreundliche und kostengünstige Variante im Vergleich zu Papierhandtüchern
  • Desinfektion der Hände und gleichzeitiges Reinigen der Sohlen mit trocken rotierenden Bürsten mit Zwangsführung und Drehkreuz

Besonderheit: Die Sohlenreinigung wird zunächst trocken betrieben ist aber bereits für den Nassbetrieb mit Desinfektionsmitteln vorbereitet. Damit kann man bei Bedarf kostenneutral auf Nassreinigung wechseln und ist für die Zukunft gerüstet.

Baeckerei_Hygieneschleuse_1.jpg Baeckerei_Hygieneschleuse_2.jpg

Zusätzlich zu der Hygieneschleuse im Produktionszugang sind an den weiteren Zugängen im Versand kompakte Hygieneschleusen mit Handreinigung, Handdesinfektion, Sohlenreinigung und Handtrocknung installiert um das Personalhygienekonzept zu komplettieren.

Baeckerei_Hygieneschleuse_Versand.jpgBaeckerei_Versand.jpg

Backtechnik_2012.jpg

 

Lesen Sie mehr über das Projekt im Beitrag der Zeitschrift Backtechnik Europe 2012:


(Klick auf das Bild öffnet das Dokument als PDF in einem neuen Fenster)

Bei Fragen zu diesem Projekt beraten wir Sie gern telefonisch unter +49 [0]731 98 59 0-0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

22.06.2017
SAILER

Friedrich Sailer GmbH
Memminger Straße 55
89231 Neu-Ulm
Deutschland

www.friedrich-sailer.de
info@friedrich-sailer.de
+49 [0] 731 98 59 0-0