Schlachttechnik / Schlachtanlagen

Betäubungsfalle Rind - Stationär / Festeinbau
aus Stahl feuerverzinkt, stationäre Ausführung zum Festeinbau, für gefahrloses Betäuben von Rindern, massive Stahlrahmenkonstruktion mit Blechfüllung und schrägem Wandkeil, Eintrieb und Auswurf mit Hubtüren mit elektrischen Aufzügen (alternativ mit Pneumatikbetätigung), massive Führungsschienen, vordere Stirnseite aus Stahlblech mit Kopfauflage, damit die Tiere den Kopf anheben, stabiler Übersprungschutz aus zwei oberen Querbügeln (um das Hochsteigen der Tiere zu verhindern), bauseitiger Einbau einer Auftriebsrampe und eines Auswurfkeils empfohlen, bauseitiger Bodenbelag
Betäubungsfalle Rind - Kompakt
aus Stahl feuerverzinkt, kompakte Bauform mit Hubboden, besonders geeignet für den nachträglichen Einbau, sehr stabile Rahmenkonstruktion aus starkwandigen Vierkantprofilrohren, mit pneumatischem Einlassschieber, mit pneumatischem Auswurfboden und -schieber, mit zweiteiligem klappbarem Landerost, rutschfestes Standpodest für sicheres Betäuben, V-förmiger Kopfkeil zur Ruhigstellung des Tieres, stabiler Übersprungschutz aus zwei oberen Querbügeln (um das Hochsteigen der Tiere zu verhindern)
Betäubungsfalle Rind - Kompakt / Mobil
aus Stahl feuerverzinkt, mobile Ausführung, kompakte Bauform mit Hubboden, besonders geeignet für den mobilen Einsatz, sehr stabile Rahmenkonstruktion aus starkwandigen Vierkantprofilrohren, mit pneumatischem Einlassschieber, mit pneumatischem Auswurfboden und -schieber, mit zweiteiligem klappbarem Landerost, rutschfestes Standpodest für sicheres Betäuben, V-förmiger Kopfkeil zur Ruhigstellung des Tieres, stabiler Übersprungschutz aus zwei oberen Querbügeln (um das Hochsteigen der Tiere zu verhindern), die Betäubungsfalle kann mittels 4 Schwerlastrollen von 2 Personen geschoben werden, aufgrund der kompakten Bauweise genügen lichte Durchgangsmaße (Breite x Höhe) von 1000 x 2000 mm, um die Falle in den Schlachtraum einzubringen, Montagemöglichkeit für bauseitige Verankerungspunkte
Andrücker für Betäubungsfalle Rind
zum Fixieren für kleinere Rinder, Rohrrahmen mit Blechausfüllung, mit Pneumatikzylinder verstellbar, Rahmen in 2 Buchsen gelagert, komplett feuerverzinkt
Auswurfrost für Betäubungsfalle Rind
in stabil verschweißter Rohrkonstruktion, angepasst an die Betäubungsfalle Rind, mit Scharnieren zum Hochklappen des Rostes zum Reinigen, Ausführung komplett feuerverzinkt
Betäubungsfalle Schwein - Pick-up
aus Edelstahl 1.4301, zum vereinfachten und sicheren Betäuben von Schweinen, Leistung: bis zu 65 Schweine / Stunde, nach dem Eintreiben verhindert eine pneumatisch betätigte Absperrtür den Rücklauf des Schweins, die Falle wird pneumatisch angehoben und das Tier somit fixiert, nach der Betäubung kann das Tier durch seitliches Öffnen auf einen Rollenentblutetisch ausgeworfen und sofort entblutet werden, die Anlage ist komplett betriebsbereit mit pneumatischer Steuerung und einstellbarem Frontschild (ohne Betäubungsanlage)
Betäubungsfalle Schwein - Seitenauswurf
aus Edelstahl 1.4301, zum vereinfachten und sicheren Betäuben von Schweinen, Leistung: bis zu 100 Schweine / Stunde, nach dem Eintreiben verhindert eine pneumatisch betätigte Absperrtür den Rücklauf des Schweins, die Falle wird pneumatisch verengt und das Tier somit fixiert, nach der Betäubung kann das Tier durch seitliches Öffnen auf einen Rollenentblutetisch ausgeworfen und sofort entblutet werden, die Anlage ist komplett betriebsbereit mit pneumatischer Steuerung und einstellbarem Frontschild (ohne Betäubungsanlage)
Betäubungsbucht Schwein
komplett aus Stahl feuerverzinkt, in stabil verschweißter Rahmenkonstruktion, zur Wand- und Bodenmontage, mit V-Aussparung zum einfachen Hochziehen der Schweine nach dem Betäuben (ohne Betäubungsanlage)
Fesselring, Boden bzw. Wand
feuerverzinkt, massive Konstruktion
Entblute-Hohlstechmesser
aus Edelstahl 1.4301, Klinge und Klingenhalter leicht auswechselbar
Tische Zerlegetechnik Edelstahlbautechnik Spülen Shop-Systeme Edelstahlrammschutz Bäckereieinrichtung Reinraumeinrichtung